Eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung ist enorm wichtig für Sie und Ihren Vierbeiner!

Das sagen wir nicht nur so, sondern das ist wirklich eine Tatsache. Denken Sie da bitte nicht nur an sich selbst und Ihre Geldausgaben, sondern auch an Ihren Hund und seine Bedürfnisse im Notfall. Wenn es zu einem kleinen oder großen Unfall kommt, muss schnell gehandelt werden. Jede Sekunde kann entscheidend sein. Wenn dann erst überlegt werden muss, welche Behandlungskosten oder Operationskosten möglich sind, dann kann es schnell mal zu spät sein für Ihren Hund. Das klingt furchtbar – und das ist es auch! Sie sollten sich wirklich vorab gut überlegen, was Sie möchten und bereit sind zu zahlen. Erst dann sollten Sie sich einen Hund anschaffen. Wenn Sie bereits einen Hund im Hause haben, aber noch keine Tierhalterhaftpflicht Versicherung abgeschlossen haben, dann wird es wirklich höchste Zeit! Eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung kann Sie vor hohen Kosten bewahren. Denken Sie dabei nur mal an Personen-, Sach- oder Vermögensschäden. Auch gesetzliche Verfahren kosten Geld. Die Anwälte möchten schließlich auch Ihre Einkäufe erledigen können. Irgendwo muss das Geld ja herkommen, wenn Sie und Ihr Hund in einen Unfall oder Sachschaden verwickelt sind. Wenn nicht von Ihnen, von wem dann? Ihr Vierbeiner wird ganz sicherlich kein Geld zahlen. Sie haben noch einen Welpen? Sie denken vielleicht, dass Sie dann noch keine Tierhalterhaftpflicht Versicherung abschließen müssen? Da liegen Sie sehr daneben. Gerade bei Welpen und kleinen Hunden kann es häufiger zu Unfällen und Sachschäden kommen. Kleinere Hunde knabbern alles an und da ist es keine Seltenheit, wenn Ihr Welpe auf das teure Ledersofa der Oma macht. Wer trägt die Kosten? Also der junge Hund sicherlich nicht. Auch wenn Ihr Vierbeiner schon alt ist, lohnt es sich noch immer eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung abzuschließen. Es ist nie zu spät. Lassen Sie sich beraten und informieren Sie sich kostenlos über Ihre Möglichkeiten.

Ohne die passende Tierhalterhaftpflicht Versicherung sind Sie aufgeschmissen

Wenn Sie sich mit dem Thema Versicherungen noch niemals beschäftigt haben, dann ist das ganz schön viel auf einmal. Es muss vieles gleichzeitig beachtet werden. Zahlen, Namen und Begriffe sind erst unklar und werden oft erst nach einiger Zeit wirklich schlüssig. Das ist normal. Bitte bestrafen Sie sich nicht innerlich. Es geht sehr vielen Menschen so. Auch uns! Selbst wir von Tinki.de haben irgendwann einmal angefangen. Am Anfang kannten wir uns auch noch nicht so aus. Natürlich sind wir mittlerweile sehr gut ausgebildet und haben eine Menge Erfahrungen sammeln können. Zu ganz Beginn saßen wir jedoch genauso ratlos da wie Sie. Also nur Mut! Ihre Tierhalterhaftpflicht Versicherung können Sie mit unserer Hilfe sicherlich einfach abschließen. Da brauchen Sie sich keine weiteren Sorgen machen. Wir sind für Sie da und achten darauf, dass es Ihnen im Verlauf auch gut geht mit Ihrer Entscheidung. Transparenz und Offenheit ist uns sehr wichtig. Gute Kommunikation und gute Planung sind das A und O. Bitte seien Sie sich davon bewusst, wenn Sie eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung abschließen. Im Ernstfall sind Sie nämlich auf finanzielle Hilfe angewiesen. Fehlt dieses Mittel, dann kann es schon mal sein, dass Ihr Vierbeiner auf eine eigentlich notwendige Behandlung verzichten muss. Das ist doch fatal!

Endlich geschützt durch den Wald spazieren

Wenn Sie mit Tinki eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung abschließen, dann können Sie endlich wieder:

  • unbesorgt durch den Wald rennen und mit Ihrem Hund auch von kleinen Hügeln springen
  • Ihre Freunde mit den teuren Ledersofas besuchen
  • Impfungen und wichtige homöopathische Behandlungen durchführen lassen
  • unbefangen mit Ihren Nachbarshunden im Garten spielen

Gönnen Sie sich doch endlich wieder ein wenig Gelassenheit. Sie werden sich bestimmt freuen, wenn Sie unterschwellig wissen, dass Sie im Notfall abgesichert werden. Glauben Sie uns!